Bautenschutz

Risse im Beton?
Mit uns ist Ihr Gebäude
substanziell sicher!

Auch Beton, der wegen seiner Qualität und Beständigkeit derzeit beliebteste Baustoff, kann Schaden nehmen. Über Risse dringen Feuchtigkeit und Chlorid (Streusalz) ein, wodurch Rost- und Frostschäden entstehen können und die
Statik gefährdet wird.

Besonders Fußböden im Gewerbe- und Industriebereich müssen tagtäglich mechanischen, chemischen und thermischen Belastungen widerstehen. Unvergütete Beton- und Estrichböden haben da schnell Ihre Leistungsgrenze erreicht.

Wir sind bundesweit für Sie im Einsatz und erledigen unsere Aufträge so, dass Ihr Betriebsablauf kaum gestört wird. Mit systemgeprüften Qualitätsprodukten setzen wir Ihr Gebäude wieder instand und bieten dauerhaften Schutz.

All unsere Schutzanstriche halten aggressive Einflüsse von Beton und Stahl fern. Unsere Reparaturmörtel sind alkalisch und den mechanischen Eigenschaften des Betons ähnlich.

Wir garantieren Ihnen beste Ergebnisse unter
Beachtung aller rechtlichen Vorschriften.

Mit KH für jeden
Boden den richtigen
Schutz

Für uns ist eine sorgfältige Analyse des IST-Zustandes und genaue Planung der Sanierungsmaßnahmen auf Grundlage von fundiertem Fachwissen eine Selbstverständlichkeit.

Die Lösung wird individuell auf Sie abgestimmt und beinhaltet alle notwendigen Maßnahmen, wie das, zur Vorbereitung wichtige.

  • Abdichtung von Industrieböden
  • Beschichtungen auf jedem tragfähigen Rohboden
  • große Auswahl an qualitativ hochwertigen Materialien, passend zu den gegebenen Anforderungen
  • spezialisiert auf WHG-Flächen für den EX-Schutzbereich
  • Betonsanierung / Erhebung des IST-Zustands vor Ort
  • keine Korrosion: Reinigung und prophylaktischen Oberflächenschutz
  • geringe Korrosion: Vorbereitung des Untergrundes und Instandsetzung der Oberfläche durch Reprofilierungsarbeiten
  • starke Korrosion: Instandsetzung des gesamten Bauteils
  • Betoninstandsetzung
  • Freilegung der Schadensstellen bis zu einer Tiefe, bei der der Beton tragfähig ist
  • entrosten, freilegen und reinigen der Bewehrungsstäbe und Reparaturflächen
  • mehrlagiger Korrosionsschutzanstrich der Bewehrung
  • Aufbringen einer Haftbrücke zwischen Alt-Beton und Reparaturmörtel
  • Farbgebung durch mehrschichtigen Anstrich

Mehr über
Unsere LÖSUNGEN
und Leistungen
Erfahren.

Bundesweite Erfassung für Industrieobjekte,
Dom- und Fernfüllschächte.

KH patentiertes Kaltverguss-Verfahren
mit DIBt-Zulassung.

gemäß den Normen ISO12944 und NORSOK M501